Tech­ni­sche/r Sach­be­ar­bei­ter/in Ener­gie­be­ra­tung

Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

Tue, 20 Dec 2016 18:20:13 GMT

Description

Hinweis : Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie bitte die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:
  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil: Stellenausschreibung

Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 180 Mitarbeiter/innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 25 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.

Zur Verstärkung unseres Teams Energieberatung suchen wir ab schnellstmöglich eine/n

Technische/r Sachbearbeiter/in Energieberatung

(Vollzeit, 39 Wochenstunden)

Das dem Geschäftsbereich Verbraucherpolitik zugehörige Team Energieberatung leitet und koordiniert die bundesweite Energieeinsparberatung der Verbraucherverbände im Rahmen der vom BMWi geförderten Projekte "Beratung privater Verbraucher über die Möglichkeiten der Energieeinsparung" und „Energie-Checks“. Im Rahmen der Projekte werden jährlich etwa 100.000 Haushalte beraten. Die Beratung erfolgt bundesweit durch 500 Energieberater.

Zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten gehören:
  • Die Betreuung von Energieberatungsangeboten. Mit dieser Tätigkeit verbundene Aufgaben sind u.a.:
    • Überwachung und Sicherstellung der Qualität der Angebote.
    • Betreuung der Energieberater bei fachlichen und organisatorischen Fragen.
    • Controlling sämtlicher Abläufe dieser Angebote.
    • Statistische Auswertung der Beratungsangebote sowie deren Aufbereitung für das regelmäßige Zielmonitoring.
    • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Angebote.
  • Die verantwortliche Betreuung der Energieberatung der Verbraucherzentralen als Netzwerkpartner im Rahmen der Energieeffizienz-Expertenliste.
  • Die Recherche und Aufbereitung von Fachinhalten für Vorträge, Präsentationen und andere Materialien für die Energieberatung.
Anforderungsprofil: Interessierte Bewerber/innen sollten über folgende beruflichen Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen verfügen:
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor bzw. FH-Diplom) in einem technisch-naturwissenschaftlichen Fach mit Schwerpunkt energieeffizientes Bauen (vorzugsweise Architektur, Bauingenieurwesen, Bauphysik, Energietechnik, Erneuerbare Energien, Umwelttechnik,Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen).
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich energieeffizientes Bauen.
  • Kenntnisse der einschlägigen Verwaltungsvorschriften (BHO, VOB, ANBest-P).
  • Sehr gute Kenntnisse der Office-Programme vor allem in PowerPoint und Excel.

Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen:
  • Starke Team- und Dienstleistungsorientierung.
  • Kooperationsfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit.
  • Kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, professionelles und sicheres Auftreten.
  • Ziel- und Ergebnisorientierung.
  • Eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise.
  • Analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken.
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Reisebereitschaft.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre.
  • Flexible Arbeitszeiten und interessante Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Eine kooperative Unternehmenskultur in einem politisch spannenden Umfeld.
  • Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVöD, Entgeltgruppe 10 möglich.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung möglichst per E-Mail bis zum 09.01.2017 (Poststempel) an bewerbungen@vzbv.de (max. 5 MB und in einer PDF-Datei), Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Kennwort: SB-Energietechnik, Geschäftsbereich Zentrale Dienste, Markgrafenstr. 66, 10969 Berlin. Bewerbungen, die nach dem 09.01.2017, 24:00 Uhr eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Berlin, 20.12.2016

Featured Jobs

Schichtleiter / Teamleiter (m/w) zum 01.12.2016, 01.01.2017 oder 01.02.2017

DB Schenker ist ein weltweit agierender Arbeitgeber. Als Transport- und Logistikressort der Deutschen Bahn suchen wir Jahr für Jahr begeisterte Mitar[...]

› Learn more