Bauoberamtsrätin / Bauoberamtsrat bzw. Techn. Tarifbeschäftigte / Techn. Tarifbeschäftigter

Landesverwaltungsamt Berlin

Fri, 06 Jan 2017 11:09:23 GMT

Description

Leitung der Fachgruppe Baudurchführung
  • Anforderungen:
    • Leitung der Fachgruppe Baudurchführung im FB Hochbauservice; Verantwortung gemäß § 9 GGO I für die Aufgabenbereiche der Gruppe; Baufachliche und wirtschaftliche Aufsicht über die termingerechte Ausführung gem. ABau und BauO Bln für alle der Fachgruppe zugeordneten Bauvorhaben;
    • Personalverantwortung für die Beschäftigten der Fachgruppe einschl. ggf. zugeordneter Beschäftigter für Sonderaufgaben / Bauinvestitionen;
    • Anleitung, Koordinierung, Kontrolle und Unterrichtung der Beschäftigten in allen fachlichen Obliegenheiten, in schwierigen und wichtigen Angelegenheiten, Klärung von Zweifelsfragen; Koordination der Arbeitsgruppe und der zugeordneten Beschäftigten durch Hinweise, Rücksprachen und Besprechungen;
    • Sachgebietsleitung Schulen in der Fachgruppe;
    • Architekten- und Ingenieurleistungen gem. LP 6-9 der HOAI für Hochbaumaßnahmen und deren Koordinierung in Einzelfällen bzw. Fällen von besonderer Bedeutung, sowie verwaltungsmäßige Bearbeitung von Bauabschlussarbeiten;
    • Planung und Steuerung der technischen Gebäudeverwaltung (TGBV) für die bezirklichen Liegenschaften zur baulichen Substanzerhaltung und Sicherung gem. Arbeitsschutz-, Unfallverhütungs- und Brandschutzvorschriften;
    • Durchführung nicht delegierbarer Bauherrenleistungen bei Abschlussarbeiten, Abnahmen, Rechnungslegung, Bestandsverwaltung, Mitwirkung bei der Überwachung der vertraglichen Leistungen beauftragter Architektinnen und Architekten und bei der Abrechnung von Architektinnen- und Architektenleistungen gem. HOAI und Kostenkontrolle;
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Bauplanungsunterlagen (BPU), Leistungsbeschreibungen und Kostenschätzungen bei investiven Hochbaumaßnahmen und der TGBV, einschl. der Gesamtplanungsliste TGBV;
    • Koordinierung, Kontrolle und Abrechnung der Leistungen beteiligter freischaffender Architektinnen und Architekten des Hochbaus und Sachverständiger bzw. Mitwirkung in diesen Punkten;
    • Projektsteuerungsleistungen für Kosten, Termine und Qualitäten bei der Vorbereitung und Durchführung von investiven Bauprojekten und der TGBV;
    • In Einzelfällen Koordinierung und Durchführung von Bauzustandsbesichtigungen nach Rohbau- und Baufertigstellung in Anlehnung an § 72 BauO Bln.;
    • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben im Einzelfall; Wahrnehmung von Bauherrenleistungen wie Verhandlung mit projektbeteiligten Fachverwaltungen und bauordnungsrechtliche Projektbegleitung;
    • Bearbeitung von Vorgängen hoher Komplexität und solcher von grundsätzlicher Bedeutung;
    • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Rechts- und Verwaltungsvorschriften im Rahmen der Aufgabe an bezirkliche und überbezirkliche Gremien und Dienststellen; Beratung der Fachämter in Grundsatzfragen;
    • Wahrnehmung übertragener Sonderaufgaben der Fachbereichs- / Serviceleitung;
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Vorlagen für politische Gremien, den Rechnungshof sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit der Serviceleitung;
    • Mitwirkung bei der Auswahl, der Beurteilung und bei der Aus- und Fortbildung der Beschäftigten;
    • Einsatz der Beschäftigten und der Arbeitsmittel im Benehmen mit der Leitung des Fachbereichs Hochbauservice;
    • Wahrnehmung von Aufgaben der Haushaltsplanung / Investitionsplanung sowie allgemeiner Verwaltungsaufgaben im Fachbereich, im Benehmen mit der Serviceleitung;
    • Steuerungsaufgaben in Haushaltsangelegenheiten;
    • Teilnahme an aufgabenbezogenen Sitzungen des BA, der BVV und entsprechender Ausschüsse soweit es die dienstlichen Belange erfordern;
    • Eigenverantwortliche Abstimmung mit einzubeziehenden Bezirks- und Senatsdienststellen;
    • Anordnungsbefugnis gem. geltender Geschäftsanweisung für alle dem Fachbereich zur Bewirtschaftung übertragenen Ausgaben;
    • Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten und Studierenden im Rahmen einer baufachlichen Ausbildung;
    • Zeichnungsbefugnis gem. § 47 / 48 GGO I und § 81 BauO Bln.
  • Anforderungsprofil:
    Formale Voraussetzungen:
    • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Technische Dienste (ehemals gehobener bautechnischer Verwaltungsdienst)
    • bzw. für techn. Tarifbeschäftigte: abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule bzw. einer Hochschule mit der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen
    • Mehr als 5 jährige vergleichbare Berufserfahrung
    • Führungserfahrungen und Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien sind erwünscht
  • Weitere Anforderungen:
    Fachliche Anforderungen:
    • Sehr wichtig sind Kenntnisse des Personalmanagements in der Bezirksverwaltung,
    • Sehr wichtig sind Kenntnisse der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI), der Bauordnung Berlin (BauO Bln) und der Baustellenverordnung sowie baufachlicher Normenwerke und deren Ausführungsvorschriften, der Energieeinsparverordnung, der EEG-Wärme, des Energiewendegesetzes und der Anweisung Bau (ABau) ferner,
    • vertiefte Kenntnisse des Vergabe- und Vertragsrechts (VOB, VgV, GWB und BGB) sowie
    • Kenntnisse über die Projektsteuerung von Bauvorhaben

    Außerfachliche Anforderungen:
    • unabdingbar erforderlich ist eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit
    • sehr wichtig sind überdies Belastbarkeit, Leistungsfähigkeit, Selbstständigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Dienstleistungsorientierung sowie Mitarbeiterführung
  • Featured Jobs

    SPS-Programmierer / Automatisierungstechniker (m/w)

    Wir haben uns darauf spezialisiert, Produkte aus recyceltem Kunststoff zu entwickeln und zu produzieren, um so natürliche Ressourcen und die Umwelt z[...]

    › Learn more