Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter / Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Fri, 23 Dec 2016 18:28:53 GMT

Description

Hinweis : Die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit der einzelnen Angebote obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie bitte die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus dem Stellenangebot, wenn Sie:
  • eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einem Stellenangebot haben
  • oder sich für die ausgeschriebene Stelle bewerben möchten

Tätigkeitsprofil: Forschung für Arbeit und Gesundheit

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben – im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Über 700 Beschäftigte arbeiten an den Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz.

Wir suchen am Standort in Berlin für die Gruppe 4.7 „Biologische Arbeitsstoffe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt (vorauss. 01.03.2017) eine/einen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin /

Wissenschaftlichen Mitarbeiter

· Entgeltgruppe 13 TVöD

· 26 Stunden/Woche

· befristet für die Dauer von 4 Jahren gem. § 2 Abs. 1 WissZeitVG

Ihre Aufgaben:
  • Eigenständige Planung, Koordination und Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten im mikro- bzw. molekularbiologischen Labor
  • Validierung und Bewertung molekularbiologischer Messmethoden zur Differenzierung der Lebensfähigkeit luftgetragener Mikroorganismen
  • Statistische Auswertung der erzielten Daten
  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten (z.B. Bachelor-, Masterarbeiten)
  • Die Tätigkeit erfordert z.T. umfangreiche Reisetätigkeiten sowie die Durchführung von körperlich beanspruchenden Probenahmen
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationaler und internationaler Ebene
  • Einbringung der Ergebnisse in die nationale Normung
Anforderungsprofil: Ihr Profil:

· Abschluss eines Hochschulstudiums (mind. Master oder Uni-Diplom) in Biologie, oder einer vergleichbaren Naturwissenschaft, möglichst mit Abschluss im Bereich der quantitativen Mikrobiologie

· eine Promotion auf dieser Stelle ist möglich

· sehr gute Kenntnisse und nachgewiesene praktische Erfahrungen bei der Anwendung der Digital PCR, quantitativen real time PCR, der Erzeugung und Auswertung von Klonbibliotheken sowie des Primer Design auf 16S rRNA-Ebene

· erste praktische Erfahrungen bei der Arbeit mit pathogenen Mikroorganismen

· Nachgewiesene Kenntnisse der Arbeitsschutzregeln bei Tätigkeiten mit Mikroorganismen

· wünschenswert sind erste Erfahrungen bei der multivariaten Statistik im Bereich der mikrobiellen Ökologie

· sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

· Teamfähigkeit und Erfahrungen in interdisziplinär tätigen Arbeitsgruppen

· hohe Eigenmotivation und Bereitschaft zu regelmäßigen, mehrtägigen Dienstreisen

· großes Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen

Wir bieten:

· gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen

· abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multidisziplinären Team

· gleitende Arbeitszeiten

· engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmöglichkeiten

· Möglichkeiten berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 11.01.2017 unter Angabe der Kennziffer 53/16 WM 4.7 an die

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Postfach 17 02 02, 44061 Dortmund.

oder per E-Mail (in einer PDF-Datei) an: bewerbung@baua.bund.de

Für Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Lichau, Tel. 0231/9071-2043 zur Verfügung; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Jäckel 030/51548-4788.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baua.de .

Featured Jobs

IT-Administrator/in - IT-Support - Berufsneustart

Für ein bekanntes Energieunternehmen sind wir, perZukunft - Ihre private Arbeitsvermittlung, auf der Suche nach einem engagierten IT-Administrator (m[...]

› Learn more